Sie sind hier: Mariae Geburt Bad Laer

Wie Papst Franziskus Politik macht

Papst Franziskus ist ein prophetischer Papst, der durch seine schonungslose Anklage den Zustand unserer Welt anprangert.
Die Enzyklika „Laudato si' - Über die Sorge für das gemeinsame Haus“ ist ein prophetischer Aufruf, endlich das Plündern unseres Planeten zu beenden und unsere ausbeuterische Wirtschaftsweise grundlegend zu revidieren.
Papst Franziskus ist ein durch und durch politischer Papst, der den Missbrauch der Macht anprangert und sich gleichzeitig der Macht der Medien zu bedienen weiß.
Von der Politik fordert er die dringend notwendige Rückgewinnung der Hoheit über die Wirtschaft.
Er will demokratische Reformen: Gegen die gnadenlose Ausbeutung der Armen und die Ohnmacht der Ausgesonderten setzt er auf ein Programm, das die sozialen Bewegungen der Unterdrückten in den Mittelpunkt stellt.
Den Staat und die internationalen Institutionen verpflichtet er auf das Gemeinwohl, auf Solidarität und Gerechtigkeit.
Wie kein anderer Papst vor ihm, hat Papst Franziskus zur Pariser Klimakonferenz auf der Grundlage der ökologisch-sozialen Enzyklika alle politischen Register gezogen. Deshalb ist die Enzyklika nicht nur ein soziales Rundschreiben, sondern auch ein politisches Manifest. Die kritische Auseinandersetzung mit „Laudato si“ verdeutlicht, wie der Papst Politik macht und gestalten will. Habemus papam!

Autor

Michael Schäfers, Dr. phil., geb. 1962, Theologe und Sozialwissenschaftler, Leiter des Grundsatzreferates der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands. Zahlreiche Publikationen zu den Themen der Soziallehre der Kirche.

 

Zur Bestellung beim KETTELER-Verlag

 

 

KAB ..., warum eigentlich nicht!

 

Die KAB will "Kirche in der Welt der Arbeit und Stimme der Arbeitnehmer in der Kirche sein". Aus ihrem Selbstverständnis Kirche zu sein und in der Arbeiterbewegung zu wurzeln, leistet die KAB neben den politischen Forderungen nach einer solidarischen und gerechten Gesellschaft auch praktische Hilfe. In Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen motiviert und qualifiziert die KAB Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für eine aktive Teilnahme am politischen Geschehen.

Gegründet wurde der erste KAB Verein 1849 in Regensburg.

Links


KAB Deutschland

Kettelerhaus der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung          
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50760 Köln
E-Mail: info@kab.de
Internet:www.kab.de   

KAB-Bezirksverband Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

E-Mail: kab(at)bistum-os(dot)de
Internet: http://www.kab-osnabrueck.de 

 


Ketteler Ferienwerk der KAB                       
Hamburger Str. 1
41540 Dormagen

E-Mail: info(at)ketteler-ferienwerk(dot)de
Internet: http://www.ketteler-ferienwerk.de 

 


Heinrich-Lübke-Haus der KAB
 
Bildungs- und Freizeitzentrum        
Zur Hude 9
59519 Möhnesee-Günne

E-Mail: info@heinrich-luebke-haus.de
Internet: http://www.heinrich-luebke-haus.de

 


Weltnotwerk e.V. der KAB
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
E-Mail: info(at)weltnotwerk(dot)de
Internet: http://www.weltnotwerk.org

 

 

 

Veranstaltungen der KAB Bad Laer 2017

 

 

 

Jahreshauptversammlung am 24. Februar 2017

Die Jahreshauptversammlung der KAB ist am Freitag, den 24. Februar. Wir treffen uns zu 18:00 Uhr in den Westerwieder Bauernstuben. Nach dem offiziellen Teil wird es noch ein Grünkohlessen geben.

 

Anmeldungen bitte bis zum 20. Februar bei Bernhard Strothmann, Telefon:  05424-8480

 

Hinweis! Ein Fahrdienst wird ab 17:30 Uhr eingerichtet. Telefon:  05424-8480

 

Winterwanderung: 10. Februar 2017

Nach dem Motto: Bewegung tut gut!

Lädt die KAB  alle Mitglieder zu einer Winterwanderung am Freitag, den 10. Februar, ein. In einer Gruppe macht eine Wanderung ja auch noch mehr Spaß, zumal als Abschluss noch ein gemeinsames Kaffeetrinken geplant ist.

Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, dort werden dann Fahrgemeinschaften zum Wanderziel gebildet.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

 

Gedenkgottesdienst für Nikolaus Groß

Zum Jahrestag des seligen Nikolaus Groß findet am Mittwoch, 25.01. um 19.00 Uhr in der Kath. Pfarrkirche in Bad Laer ein von der KAB besonders gestalteter Gottesdienst statt.  Die KAB möchte damit auch die Aktion " Wider dem Vergessen" unterstützen. Nach dem Gottesdienst treffen sich die KAB Mitglieder im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, zu einem Spielabend.

"Erinnerung an KAB-Widerstand wichtiger denn je!"

Mit Veranstaltungen erinnern KAB-Vereine und -Diözesanverbände in den Tagen um den 23. Januar an seine Widerstandskämpfer und Märtyrer, die ihren Einsatz für Frieden, Gerechtigkeit und Toleranz mit dem Leben bezahlt haben.

In diesem Jahr steht die Erinnerung auch im Zeichen des Unwortes des Jahres. Als "Volksverräter" hat der berüchtigte Präsident des Volksgerichtshofes, Roland Freissler, die KAB-Widerstandskämpfer Nikolaus Groß und Bernhard Letterhaus bezeichnet und zum Tode verurteilt.

Beide, Groß und Letterhaus, lebten im Sinne eines christlichen Menschenbildes, strebten nach einem demokratischen und sozial gerechten Deutschland in den Zeiten von Terror und Gewaltherrschaft. 

"Dass dieser ausgrenzende und verächtliche Begriff heute wieder benutzt und gegen Menschen verwendet wird, ist eine Mahnung und eine Warnung. 72 Jahre nach der Hinrichtung von Nikolaus Groß in Berlin-Plötzensee machen sich rechtsradikale Hetze und braunes Gedankengut wieder in Deutschland breit und werden gehört", beklagt KAB-Bundespräses Johannes Stein. "Umso wichtiger ist es, die Erinnerung an unsere KAB-Märtyrer wach zu halten".

 

 

Einladung zur Adventsfeier am Samstag den 03.12.2016

 

"Bereitet dem Herrn den Weg" unter diesem Motto steht die diesjährige Adventsfeier der KAB. Mit besinnlichen Texten und Adventsliedern möchten wir uns auf Weihnachten einstimmen. Zugleich ist es die letzte Veranstaltung im Jahr 2016. Kaffee, Kuchen und Kekse gibt es natürlich auch, denn dies gehört zur traditionelen Adventsfeier dazu. Die Feier beginnt um 15:00 Uhr im Pfarrheim. Zu den besinnlichen Stunden sind alle KAB Mitglieder herzlich eingeladen.

Wer eine Fahrgelegenheit braucht, melde sich bitte bei Berni Strotmann.

 

Informations- und Gesprächsabend zur Kirchengemeinde.

 

Die Monatsversammlung am Dienstag, 08. November, steht unter dem

Thema:  "Die Zukunft der Kirchengemeinde Mariae Geburt".

Als Gäste sind zwei Mitglieder des Kirchenvorstandes und der

pastorale Koordinator, Jürgen Niesemeyer, eingeladen.

An diesem Abend soll über die Arbeit des Kirchenvorstandes aber

auch über die Zukunft des Pfarrheims, die Entwicklung der Kindergärten

und des Friedhofs informiert werden.

Zu dieser Veranstaltung sind alle KAB-Mitglieder sowie interessierte Gäste

herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Pfarrheim.

 

 

 

 

                       Der Natur auf der Spur

Am Freitag, den 21.10.2016, treffen sich die Mitglieder der KAB um 14:30 Uhr am Schützenhaus zu einer Herbstwanderung. Bei hoffentlich schönem Wetter wird eine Wanderung durch den Blomberg unternommen. Als Abschluss ist ein gemeinsames Kaffeetrinken gegen 16.00 Uhr im Park-Cafe, Remseder Straße 3, vorgesehen. Alle Mitglieder, die nicht mitwandern können sind dazu herzlich eingeladen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Anmeldung bitte bis zum 17.10. bei Bernhard Strothmann Tel. 8481.

 

Wie soll die Zukunft der KAB aussehen?

Die Monatsversammlung, am Dienstag 11.10., wird sich mit der Zukunft der KAB beschäftigen. Gemeinsam soll über mögliche Schwerpunkte nachgedacht und erste Überlegungen zum Jahresprogramm 2017 besprochen werden. Alle Mitglieder sind eingeladen, ihre Gedanken und Wünsche einzubringen. Die Veranstalltung beginnt um 19:30 Uhr im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße.

 

Besuch der Neuen Osnabrücker Zeitung

Am Freitag, den 23. September besichtigt die KAB gemeinsam mit der kfd das Druck- und Versandzentrum der Neuen Osnabrücker Zeitung. Die Abfahrt ist um 18:30 Uhr.

14.09.2016 Monatsversammlung mit dem Thema: Pflege

In der Monatsversammlung wird es wieder um das Thema " Pflege" gehen. Es soll besonders über die schon vorgenommenen und die geplanten Änderungen des Pflegeversicherungsgesetzes informiert werden. Als fachkundiger Referent ist Martin Peters aus Glandorf eingeladen. Er war viele Jahre Rechtssekretär der KAB in Münster und unterstützt jetzt ehrenamtlich die KAB in Osnabrück. Zur Versammlung läd die KAB nach der Abendmesse, gegen 19:45 Uhr, ins Pfarheim ein.

 

Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl

Mittwoch 31.08.2016

Gemeinsam mit der Katholischen Frauengemeinschaft und der Kolpingsfamilie veranstaltet die KAB Bad Laer auch in diesem Jahr wieder eine Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl.

Zu dieser Veranstaltung werden Vertreter der Parteien und Wählergemeinschaften eingeladen, die für den Rat der Gemeinde Bad Laer kandidieren.

Beginn  ist um  20.00 Uhr im Pfarrheim. 

 

KAB begeht ihren 56. Familiensonntag und ehrt langjährige Mitglieder.

Am 21.08.2016 feiert die KAB Bad Laer ihren 56. Familiensonntag.

Der Tag beginnt mit der Hl. Messe um 9.00 Uhr. Danach sind alle Mitglieder zu einem gemeinsamen Frühstück ins Pfarrheim eingeladen. Der Vorsitzende Bernie Strohmann wird dann einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zur KAB ehren.

 

Besuch der "Osnabrücker Werkstätten in Hilter"


Am Dienstag, dem 05. Juli 2016 besichtigen die Mitglieder der KAB die "Osnabrücker Werkstätten" in Hilter. In der Werkstatt arbeiten 240 Menschen mit Behinderung. Ihnen wird wird dort die Teilhabe am Arbeitsleben durch unterschiedlichste Arbeitsangebote ermöglicht Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Pfarrheim und bilden Fahrgemeinschaften.

Einladung zum Spargelessen.

Das diesjährige Spargelessen ist am Freitag, den 17. Juni 2016 um 18:00 Uhr in den Westerwieder Bauernstuben. Alle Mitglieder sind recht herzlich dazu eingeladen. Wichtig! Unbedingt anmelden bis zum 12.06.2016. Anmeldung  bei B. Strothmann Tel. 8480 oder bei A. Bußmann Tel. 8565.

 

KAB gestaltet Abendmesse.

Die Abendmesse am Mittwoch den 15. Juni 2016, 19.00 Uhr wird von der KAB gestaltet.

 

"Heiliges Jahr der Barmherzigkeit" und "Jahr des Aufatmens"

Am Dienstag, den 7 Juni 2016 um 19:30 Uhr ist Generalvikar Theo Paul zu Gast bei der KAB.

Thema des Abends ist:

Das "Jahr der Barmherzigkeit", eröffnet von Papst Franziskus am 8. Dezember 2015 in Rom und "Jahr des Aufatmens" verkündet von Bischof Franz-Josef Bode im Herbst 2015.

Welche Verbindung gibt es zwischen dem Jahr des Aufatmens im Bistum Osnabrück und dem Jahr der Barmherzigkeit ? Das Heilige der Barmherzigkeit findet nicht nur in Rom statt, sondern auch in den Bistümern weltweit.

Hierzu wird Generalvikar Theo Paul informieren.

Zu dieser Veranstaltung sind alle KAB Mitglieder und Interessierte im

 "Jahr des Aufatmens" recht herzlich eingeladen.

Veanstaltungsort: Pfarrheim (Josefsheim) Bad Laer, Bahnhofstraße 9

 

Gottesdienst zum "Tag der Arbeit" am 27. April 2016

Am Mittwoch, den 27. April 2016 findet um 18:00 Uhr ein Gottesdienst zum "Tag der Arbeit"auf dem Gelände der Firma Pötter Klima GmbH in Georgsmarienhütte - Oesede statt.
Wir treffen uns um 17:00 Uhr am Pfarrheim in Bad Laer und bilden Fahrgemeinschaften.
Veranstalter ist die KAB Heilig-Geist Oesede.